Jugend Sportfest
Jürgen Enders
Jugendleiter 
Jürgen Enders
Telefon 0170-9652895
E-Mail:
enders.juergen@t-online.de

Zuschuss
laut Beschluss des Vorstandes vom 01.07.2010 werden alle  Vereinen die ein Jugend  Zeltlager durchführen mit 100.- € pauschal pro Jahr bezuschusst. Den Betrag bitte mit Angaben des Vereins und des Reiseziels per Brief oder E-Mail anfordern.

Landesjugendsportfest des LSB in Bingen
Vorab die Ergebnisliste mit allen Teilnehmern

Ergebnis
Landesjugendsportfest

Landesjugendsportfest 2016
Am 10. September fand das Landesjugendsportfest in Bingen statt. Ausrichter der Schießsportwettbewerbe war der Fachverband Sportschießen Rheinhessen. Ab 10 Uhr wurden die Wettkämpfe der Sportschützen bei der Schützengesellschaft Bingen ausgetragen. Geschossen wurde in drei Disziplinen: Bogen, Luftgewehr und Luftpistole. Die Binger Schützengesellschaft verfügt über 25 elektronische Anlagen für Luftgewehr und Luftpistole. Die Bogenschützen bestritten ihren Wettkampf im Außenbereich der Binger Schützengesellschaft. Das Wetter war ganztägig hervorragend und so tummelten sich Dutzende Menschen auf der Terrasse der Wirtschaft. Für die Besucher, Betreuer und auch für die Teilnehmer gab es zum Mittagessen Bratwurst mit Kartoffelsalat. Beides fand riesigen Anklang. Die Schießwettbewerbe waren so gut wie schon lange nicht mehr besucht. Der Fachverbandsvorsitzende Sportschießen Günther Vetter konnte auch den Präsidenten des Pfälzischen Sportschützenbundes Horst Brehmer begrüßen. Er ließ es sich nicht nehmen die Schießwettbewerbe zu besuchen. Die Meldung zum Landesjugendsportfest übernahm noch der scheidende Jugendleiter Ludwig Kloster. Die gesamte Organisation des Schießbetriebs wurde durch den neuen Jugendleiter Jürgen Enders getätigt. Unterstützend zur Seite standen ihm Olaf Schäfer und Norbert Bergunde.  Der Sportleiter des Fachverbandes Sportschießen Norbert Bergunde hatte im Vorfeld alle Teilnehmer namentlich erfasst und pro Teilnehmer gab es einen Meldezettel. Ummeldungen bei Mannschaften wurden in wenigen Minuten im System geändert. Für den Bogenbereich zeichneten George Itzel und Sven Schmitt verantwortlich. Sie sorgten dafür, dass bei den Bogenwettbewerben alles völlig reibungslos verlief. Im Luftgewehr und Luftpistole wurden insgesamt drei Durchgänge durchgeführt. Das Schießen startete um 10:00 Uhr und endete um 14:15 Uhr. Die Siegerehrung war für 15:15 Uhr angesetzt. In jedem Durchgang kamen die Schützen mit tollen Ergebnissen vom Stand, auch wenn vielleicht nicht alle mit sich zufrieden waren. Sie können es nächstes Jahr noch mal versuchen, mit mehr Training und viel Kampfgeist. Sobald ein Durchgang beendet war wurden die Ergebnisse auf den Meldezettel vermerkt und diese gingen an Norbert Bergunde. Er tippte die Ergebnisse ins System und binnen weniger Minuten gab es eine aktuelle Ergebnisliste. Schneller geht es wirklich nicht. Die Siegerehrung wurde durch Setna Barclay vom Sportbund und Norbert Bergunde durchgeführt. Leider hatte der Sportbund ‚nur‘ Silber- und Bronzemedaillen geliefert. Die Goldmedaillen fehlten. Zusätzlich gab es drei identische Pokale. Je ein Pokal für den jeweiligen Fachverband der Pfalz, des Rheinlands und Rheinhessen. Der Fachverband Sportschießen Rheinhessen hatte zusätzlich Mannschaftsmedaillen besorgt. Jedes Mitglied einer Mannschaft erhielt eine Medaille und eine Urkunde. Seitens des Sportbundes gab es keine Mannschaftspreise. Die Jugendlichen und Junioren aus der Pfalz und die Schüler aus dem Rheinland waren kaum zu schlagen. Sie fanden sich recht oft auf den vorderen Plätzen wieder. Rheinhessen als Ausrichter des diesjährigen Landesjugendsportfestes gab sich sehr gastfreundlich und lies den Mitstreitern meist den Vortritt. Ein großes Dankeschön auch an die Schützengesellschaft Bingen für die Bereitstellung der Schießanlage und der Räumlichkeiten. Heike und Hans Sonnet hatten alles voll im Griff. Hans Sonnet sorgte unermüdlich dafür, dass die elektronischen Anlagen stets einwandfrei funktionierten. Aber auch die Wirtschaft lief auf Hochtouren. Speisen und Getränke fanden reisenden Absatz.  Alles in allem waren die diesjährigen Schießwettbewerbe bestens organisiert. Im nächsten Jahr ist das Rheinland der Ausrichter und die Messlatte ist in diesem Jahre recht hoch gelegt worden. Alle Ergebnisse und Bilder der Schießwettbewerbe sind zu finden auf der Homepage des Fachverbandes Sportschießen Rheinhessen .
Bericht: Rüdiger Wirtz

Bogen-Siegerliste
Einzel

Bogen-Siegerliste
Mannschaft

Angelina-Marie Morgenstern Michelle Hauck Siegerehrung
RSB
RLP-1
Alois Wahl Michael Thurner Alexander Müller Jürgen Enders
Gruppenfoto Marek Voß Felix Schäfer Niclas Schäfer LP

Datenschutz-Hinweis
Mit der Teilnahme an Veranstaltungen des Fachverbandes Sportschießen Rheinhessen e.V. erklären sich die Teilnehmer mit der elektronischen Speicherung der wettkampfrelevanten Daten und der Veröffentlichung der Startlisten und Ergebnisse in Aushängen, im Internet und in Publikationen des Fachverbandes einverstanden.

Fachverband Sportschießen Rheinhessen e.V., Gernotstraße 12a, 55232 Alzey