Verbände
Augustin1 MSchneider hausansicht_1_
logo
tn_Joachim-Friedsam

Karin Augustin
Ehrenpräsidentin des Sportbundes Rheinhessen
und Präsidentin LSB-RLP

Magnus Schneider
Präsident
Sportbund Rheinhessen.

Joachim Friedsam
Geschäftsführer

Präsidium-1024x621[1]

Sportbund Rheinhessen e.V.
Die Dachorganisation der rheinhessischen Sportvereine und Fachverbände ist der Sportbund Rheinhesse e.V.
Mit 918 Vereine, davon 45 Großvereine mit mehr als 1000 Mitgliedern sechs Sportkreise 56 Fachverbände und rund 275.000 Mitglieder
Die Geschäftsstelle des Sportbundes Rheinhessen und der Sportjugend sind hauptamtlich besetzt. Der Hauptausschuss ist nach der Mitgliederversammlung das höchste Organ des Sportbundes Rheinhessen. Er ist das Bindeglied zwischen den Fachverbänden und dem Präsidium mit seinen Ausschüssen.
Unseren Partnern und Sponsoren im Sportbund Rheinhessen danken wir für ihre Unterstützung.

logo

Das neue Präsidium des Sportbundes Rheinhessen: Reinhold Heinz, Nicole Muth, Frank Müller, Rainald Kauer, Setna C. Barclay, Magnus Schneider, Karl-Heinz Weyand, Wolfgang Bärnwick, Karin Augustin (Ehrenpräsidentin), Herbert W. Hoffmann (Ehrenpräsident), Birgitt Nebrich (v.links). Foto: Sportbund.

Förderprogramm zur Anschaffung langlebiger Sportgeräte 2016
Der Sportbund Rheinhessen wird seine Mitgliedsvereine im Jahre 2016 bei der Anschaffung von langlebigen Sportgeräten mit einem Zuschuss unterstützen. Der Zuschuss beträgt 20 Prozent der nachgewiesenen Gesamtkosten, jedoch höchstens 800,- Euro.

Versicherung
Der Sportbund Pfalz, der Sportbund Rheinhessen und die Aachen Münchener Versicherung AG sind seit mehr als 65 Jahren Partner. Die Mitgliedsvereine der beiden Sportbünde genießen über den Rahmenvertrag der AachenMünchener Versicherung AG Versicherungsschutz. Jeder Verein oder Verband kann die obligatorische Grunddeckung in der Unfall- und Haftpflichtversicherung um freiwillige Zusatzversicherungen ergänzen und so für den optimalen Versicherungsschutz sorgen.

Die Sportversicherung (weltweit) betrifft alle Mitglieder – Sportler, Betreuer, Übungsleiter, Vorstands- und Ausschussmitglieder und alle Personen, die ständig oder zeitweise mit der Wahrnehmung einer Aufgabe (durch den oder für den Verein oder die Organisation) betraut sind. Der Versicherungsschutz beginnt mit dem Verlassen der Wohnung, während der Fahrt zum Sport (Wettkampf, Training usw.), bei der Sportausübung und auf der Rückfahrt (bis zum Betreten der Wohnung).
Die Zusammenfassung des Rahmenvertrages der AachenMünchener finden Sie hier.
Kontakt zu den Beauftragten für die Sportversicherung:
Dirk Trendler (Mail: dirk.trendler@amv.de) oder Peter Kobel (Mail: peter.kobel@amv.de)
Rheinallee 1 / 55116 Mainz /  Tel: 06131-2814-214  /  Fax: 06131-2814-222
Die Sprechstunde im Haus des Sports in Mainz findet immer am Donnerstag statt.
Die AachenMünchener Versicherung ist an allen anderen Wochentagen erreichbar unter der Telefonnummer: 0621-4101-154/189
.

Richtlinien zu Zuschuss SRhh

Zuschüsse zu Baumanahmen
Im Vereinsheim die Heizung erneuern? Die Duschen renovieren? Den Rasenplatz sanieren? Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind (Mindestmitglieds Beiträge, Pachtvertrag über mind. 25 Jahre, Freistellungsbescheid des Finanzamtes) können Sie beim Sportbund Rheinhessen einen Zuschuss zur Baumaßnahme beantragen.

Mindest-Mitgliedsbeiträge:
An dieser Stelle liegt eine Empfehlung des LSB-Präsidiums vor. Diese gilt es nun durchzudenken und umzusetzen.  Vorgeschlagen ist eine Erhöhung der Beiträge in zwei Stufen. Konkret sollen die aktuell von 4,00 Euro für Erwachsene auf letztlich 6 Euro (72.- Monatsbeitrag) angehoben werden. Im Kinder- und Jugendbereich im gleichen Zeitraum von derzeit 2,50 Euro auf 4 Euro (48.- € Monatsbeitrag) angehoben werden.
Ohne den Mindestbeitrag können die Vereine keinen Zuschuß des LSB erhalten.

Fachverband Sportschießen Rheinhessen e.V., Gernotstraße 12a, 55232 Alzey